Projekt des Monats: Neues Wissensportal für GF Piping Systems

Startseite TrinkwasserportalDas Schweizer Unternehmen GF Piping Systems stellte auf der ISH 2017, der Weltleitmesse für Sanitär- und Heizungs­technik in Frankfurt, sein neues Wissens­portal zur Trinkwasser­hygiene vor. Auf dieser neuen Website finden Planer, Installa­teure, Immobilien­betreiber und Endver­braucher Informationen rund ums Thema und dazu, wie die erforderliche Trinkwasser­hygiene sichergestellt werden kann. Proesler Kommunikation hat GF Piping Systems beim Aufbau des Portals konzeptionell beraten und die komplexen Inhalte dafür aufgearbeitet.

Hinter dem neuen Wissensportal steckt das Know-how des Trinkwasserhygiene-Spezialisten GF Piping Systems. Das Schweizer Unternehmen hat unter der Dachmarke „Hycleen“ ein umfassendes Hygienekonzept entwickelt. Der Ansatz orientiert sich am „Water Safety Plan“ der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und beinhaltet vier wesentliche Schritte für eine optimale Trinkwasserhygiene:

  • Prävention
  • Monitoring
  • Intervention
  • Risikobewertung

Anhand dieses systematischen Konzepts macht die Website anschaulich, wie eine hohe Trinkwassergüte in vier Schritten sicherzustellen ist. Das Portal liefert Hintergrundinformationen zu möglichen Verunreinigungen im Trinkwasser ebenso wie zu konkreten Planungsempfehlungen. Interessant ist dies für sensible Umgebungen wie in Altenheimen und Krankenhäusern, aber auch für Wohngebäude. Wertvolle Tipps, weiterführende Links und detaillierte Broschüren zum Download runden den Webauftritt ab. „Hycleen“ – das Schlüsselkonzept des Unternehmens GF Piping Systems – wird mit dem Wissensportal verständlich vermittelt.

Hier geht’s zum Portal.