Deutscher Nachhaltigkeitspreis geht an…?

Drei Gebäude haben es im Wettbewerb um Deutschlands renommiertesten Preis für nachhaltige Bauprojekte in die finale Auswahl geschafft: Das Casa Rossa in Chemnitz, das Projekt „Einfach Bauen“ im bayrischen Bad Aibling und das Recyclinghaus in Hannover.

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis Architektur zeichnete zum neunten Mal Gebäude aus, die transformative Wirkung, Innovation und herausragende gestalterische Qualität verbinden. Der Preis wurde am 3. Dezember 2021 gemeinsam von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis und der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) in Düsseldorf vergeben. Eine Übersicht der Gewinner finden Sie hier

Unter den Gästen befanden sich Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Kultur, Sport und Medien – wichtige Multiplikator:innen für die Idee der nachhaltigen Entwicklung.